Tourenberichte

zur Übersicht
Zofingen - Kölliken (Wanderung)
Tourenleiter: Sepp Baumgartner
Datum: 27.03.2024
Teilnehmer: 7

Bewölkt und frisch war es, als wir via Olten nach Zofingen reisten. Im Restaurant zur Linde gab es Kaffee und Gipfeli zu Zürcher Preise (kein Wunder ist doch nebenan der Läderach). Die Wanderung ging quer durch die Altstadt zum Steinbruchwald hinauf. Der lange Aufstieg Richtung Munihubel brachte uns ins Schwitzen, so dass Tenue Erleichterung angesagt war. Die Regenausrüstung konnte guten Gewissens versorgt werden, vom prognostizierten Regen war nichts zu merken. Um den Munihubel herum und an Neudorf vorbei ging es nach Uerkheim hinunter. Im Restaurant Sonne wurden wir mit einem feinen und preiswerten Tagesmenue (Fr.15.- für Senioren) verwöhnt. Frisch gestärkt ging es weiter, auf der Strasse ging es 100 Hm zum Stübisberg und der Kantonsgrenze hinauf und gleich wieder hinunter Richtung Schöftland. Nun im Kanton Luzern ging es am Oberlegihügel auf und ab nach Holziken. Je näher wir dem Jura kamen, desto feuchter und kühler wurde das Wetter. Kurz vor Holziken fielen dann die ersten Regentropfen, mit Regenschirmen bewaffnet ging es arschflach von Holziken nach Matten. Unterwegs konnten wir dem maschinellen Setzen von Kohlrabi zuschauen. Von Matten ging es Richtung Autobahnraststätte Kölliken Süd. An dieser vorbei und unter der Autobahn durch zur Haltestelle Kölliken Oberdorf. Von wo es mit der Eisenbahn, via Zofingen und Olten, zurück nach Grenchen ging. Besten Dank allen Teilnehmer für das Mitkommen, war das Wetter doch besser als prognostiziert.

Sepp Baumgartner

Fotos


Der SAC Grenchen bedankt sich bei allen Inserenten:

Kümin Baumpflege | H. Häberli AG | Ski-Shop Ramser | Kaufmann Transporte AG | Chirico & Partner | Schilt Elektro AG | Messmer Metallbau